#ootd: Blackberry

Heute trage ich black + berry.  Black, es geht einfach nicht anders. Es sei denn, irgendjemand hat eine dunklere Farbe zu bieten? Nee? Dann bleibt es dabei. Das Kleid ist eigentlich gar keins, sondern einfach nur ein zu großer Herrenpullover, umfunktioniert zum Kleid. Die Idee ist  perfide geklaut, und zwar hier. So verstehe ich die Sache mit den Blogs und mit der Mode überhaupt: schau, mopse ein wenig und lass dich inspirieren. Was meiner Meinung nach gar nicht geht, sind schlechte Klone die 1:1 kopieren, aber dabei nicht berücksichtigen, dass nicht jeder Look, Schnitt und jede Farbe bei jedem Typ gleich gut aussehen und harmonieren.

Untenrum bekamen die Füßchen die Farbe der Stunde verpasst, berry. Die erste Begegnung mit diesen Schuhen, das war so ein bisserl wie leichtes verknallen, anschwärmen… und dann entrüstetes Zurückweisen bei der Frage ob man die Schuhe in meiner Größe zum Anprobieren holen dürfe? Zweimal entschiedenes NEIN! von meiner Seite, nur um 3 Wochen später doch hinzurennen, schwach zu werden und zu.. nennen wir es einfach mal „investieren“. Ja, die meisten Frauen haben eine Liebesbeziehung zur Mode, mich mit eingeschlossen. Mea culpa. Mea maxima culpa.

028

033

067

Einen schönen Montag Abend wünsche ich euch!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.