Schlagwort-Archiv: Boots

#ootd: Floral dress

002

Dieses Jahr konnte mit einer Menge „cooler“ Trends aufwarten:

  • Bomberjacken in allen Farben, bestickt oder pur. Been there, done that. Meine erste Bomberjacke hatte ich mit 14. Sie war mein Stolz und meine Freude. Die Schulkollegen durften (mussten) auf dem orangefarbenene Innenfutter mit schwarzem Edding unterschreiben. Scheiße was waren wir cool!! Vor ca. 3 Jahren versuchte ich mich in einem Revival mit einer schwarzen Bomberjacke aus dem Army-Store meines Vertrauens. Die Rechnung ging nicht auf… ich sah aus wie ein Preisboxer. Die Jacke gammelt nun ungetragen im Ankleidezimmer vor sich hin. Money for nothing.
  • Die Farbe rosa. Ein Mega -Trend, bevorzugt in Form von Arbeiter-Stiefeln, kuscheligen Pullovern und It-Pieces aus Samt. Zugegeben, besagte Stiefel hätte ich schon gerne. Den rosa Pullover aus Samt auch. Und die Bucket-Bag, ich finde sie einfach wunderschön. Ach, was sagen die Firmen-Insider, es gibt kein Weihnachtsgeld? Mal wieder? Noch so ein Trend! Tja, kein rosa für mich, in gar keiner Form. Gestrichen. Genau wie meine Gratifikation.

Continue reading

#ootd: Schwarz und spitz

Endlich gab es mal wieder neue, spitze Schluffen für mich. Die ersten dieser Machart bekam ich mit 14. Sie waren aus Wildleder, schwarz, brutal spitz und hatten „coole“ Silberschnallen, unheimlich gruftimäßig für damalige Verhältnisse. Also das, was man heute „goth“ nennt. Ich fand sie toll. Wenn man es sich überlegt hat sich mein Geschmack seither nicht wirklich geändert 😉 Sei es drum. Ich musste am Samstag improvisieren, da ich nicht mit nur 10 Grad gerechnet hatte. Also gab es unter die dünne Haremshose eine Leggins und on top die Windbreaker die ich ewig nicht getragen habe. Warum bleibt mir selbst ein Rätsel. Mit Sicherheit so ein scheiß Luxusproblem, zuviele Jacken, zuviel Wald und Bäume – ihr kennt das. Weggeben kommt nicht in Frage, ich bin kein Messie – ich bewahre gerne.
230

229

Happy Sunday ihr Lieben!