Schlagwort-Archiv: Röcke; Kleider

Rock – Classics!

Von der Hochglanzserie „Mad Men“ war ich viele Jahre regelrecht besessen. Die Charaktere, die Stories, die Kleidung, New York City! Hach, aber vor allem die Kleidung… eine Obsession für sich. Männer in dreiteiligen Anzügen mit Hut on top, Frauen in würdevollen Kostümen und Pumps. Eleganz, Grazie, Stil – soweit das Auge reicht. Subtile Erotik. Undenkbar in dieser Zeit: z.B. die Kombi Hotpants und bauchfreies Top plus tiefes Dekolleté. Eigentlich geht diese Formation auch heute noch nicht, aber das ist nur meine private Meinung. Sexyness mit dem Holzhammer konnte ich einfach noch nie leiden. Diesen Style hier fand und finde ich unheimlich toll:

Siehan

Am deutlichsten verkörpert von einer der schönsten Frauen und meiner absoluten Lieblingsfigur in der Fernsehlandschaft: Christina Hendricks alias Ms. Joan Holloway. Hier in diesem Beitrag hatte ich sie schon einmal erwähnt! Eine eindrucksvolle Frau, wunderschön, mit den roten Haaren und der Sanduhrfigur gepaart mit einer hohen mädchenhaften Stimme (im Original )und einer tollen natürlichen Ausstrahlung. Kein Wunder war sie der Männermagnet der Serie und baute sich im Verlauf der Jahre zudem eine große Karriere auf.

Aber zurück zu den Kleidern. Bleistiftröcke beispielsweise stehen absolut jeder Figur und sind auf zurückhaltende Art sexy,  je nachdem wie man sie kombiniert. Klassisch mit Nylons und Heels oder auch -Zeitsprung- im Jahr 2016 mit den „richtigen“ Sneakers dreht sich der Look nochmal komplett. Da wir nicht zu jeder Jahreszeit unsere Garderobe vollständig neu einrichten können, lassen sich die Flatterröcke im Hippiestil aus dem Sommer prima mit Boots und einem dicken Pulli kombinieren. „Ich bin so froh dass ich n Mädchen bin“ Lucilectric hatte recht, immer nur Hosen tragen, wie langweilig wäre das!!