Umzug

Umzüge können etwas traumatisches sein. Ein Zuhause verlassen zu müssen, einen geliebten Platz zu räumen, kann wehtun. Im umgekehrten Fall, falls man den Auszug aus der bisherigen Bude herbeisehnt, weil die neue Wohnsituation quasi ein Upgrade bedeutet, dann ist der Umzug etwas Schönes und Positives . Außgeklammert natürlich die Arbeit, das Schleppen, die Renovierung, die Kosten..
Was jedenfalls Freude macht, sind Einzugsgeschenke!

No. 1
Vintage-Sofa, ein echter Klassiker. Damit meine ich, nicht neu gekauft und auf alt getrimmt, sondern echt alt. Und cool. Passt wie Arsch-auf- Eimer in das bisher noch leer stehende, einsame Zimmer.  Danke an die Gönner!

006

No. 2
Ebenfalls ein Geschenk zum Einzug, zwar nicht aktuell sondern schon vor längerer Zeit  geschehen, darum aber nicht minder geliebt und wertgeschätzt. Eine Leseleuchte, absolut mein Favorit. Ich habe eine Schwäche für indirekte Beleuchtung und könnte ständig Lampen kaufen. Danke an meine Eltern, stilsicher wie immer!

026

Ich wurde gefragt, was ich mir noch wünschte oder gebrauchen könnte. Mir fiel nichts ein was nicht eine Zumutung für den Geldbeutel des Schenkers wäre. Darum antwortete ich halb im Scherz, „nur um Alkohol wird gebeten“. Wer meine Vorliebe für harte Drinks kennt wird mich wahrscheinlich beim Wort nehmen. Kein Fehler!! Lebe ich in einer Bar oder nicht?!

Trotzdem hier meine Interieur-Wishlist:

-Original Lavalampe (hatte ich schonmal, ist explodiert). Momentan gibbet hier in  meiner Bude nur Billigimitate.
-Tiffany-Lampe / Lampe im Tiffany-Stil (ein Traum)
-Zeitungsständer (wenn es geht, einen originellen…)
-Sekretär, vintage (davon träume ich schon seit ich schreiben kann)

Das wäre es für´s erste. Falls ihr lieben Freunde einen Geldsegen erwartet: immer ran mit dem Zeug, ich freue mich auf die Housewarming-Fete!

Ein Gedanke zu „Umzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.